Dauerhafte Haarentfernung

Prinzip & Ablauf

Das Prinzip

 

Die JPL-Technologie ist die modernste Methode der Haarentfernung.

Dabei wird das mit dem Blitz ausgestrahlte Licht vom Melanin, dem für die Haarfarbe zuständigen Pigment, aufgenommen und zur Haarwurzel geleitet. In diesem Moment kommt es zur Umwandlung des Lichtes in Wärme, infolgedessen die anliegenden Nährstoffstrukturen verödet werden, das Haar abstirbt und nach 10 bis 20 Tagen ausfällt.

Die Behandlung schlägt jedoch nur bei Haaren in der Wachstumsphase an, das sind jeweils nur 17% aller möglichen Haarwurzeln, weshalb bis zu 12 Anwendungen im Abstand von jeweils 6 Wochen notwendig sind.

Unsere professionelle JPL-Technik ist auch auf dunkler oder gebräunter Haut anwendbar und entfernt sowohl blonde als auch dunkle Haare in allen Körperregionen.

 

Behandlungsablauf

 

1. Vorbereitung

Sollten sie vor der 1. Anwendung Ihre Haare gezupft, gewachst oder epiliert haben, ist eine Wartezeit von 3 Wochen nötig.

Vor der Anwendung rasieren Sie ca. 1-2 Tage die entsprechende Körperregion.

 

2. Behandlung

Nach Feststellen des Hauttyps wird ein parfümfreies Ultraschallgel auf die Haut aufgetragen und dann der Applikator Zentimeter für Zentimeter über die Haut geführt und die Lichtimpulse abgegeben.

Die behandelte Person spürt ein Kribbeln und/oder Wärmeentwicklung.

 

3. Danach

Nach der JPL-Anwendung können Sie zurück in den Alltag.

 

Das Ergebnis

 

Sind die Haare der verödeten Haarwurzeln nach und nach ausgefallen, kann man eine haarfreie, stoppelfreie Zeit auf weicher und glatter Haut genießen.

 

 

Schöne Haut

 

Was die JPL-Technologie so innovativ macht, sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Mit iConcept können außerdem erfolgreich behandelt werden:

 

Hautverjüngung

Intensive Lichtimpulse werden auf die Haut aufgebracht und nach innen transportiert, sodass sich die Energie auf die tieferen Bereiche der Dermis konzentriert. Durch diese schonende Behandlung mit JPL entsteht in den Hautzellen Wärme in einem Bereich von bis zu 60°C. Dadurch werden diese Zellen zur vermehrten Neuproduktion von hautstraffenden Collagen und Elastin angeregt, Fältchen werden effektiv reduziert und die Haut sieht gesünder, glatter und frischer aus.

Empfohlene Anwendungen: 4-6x 1 Behandlung/Woche

 

Pigmentflecke

Pigmentflecke sind dunkle Verfärbungen der Haut, die durch vermehrte Sonnenbäder und Hormonumstellung im Laufe der Zeit entstehen. Diese Flecken enthalten eine erhöhte Anzahl an Melanin. Mittels iConcept wird ein kontrollierter Energieimpuls auf die zu behandelnde Fläche gebracht. Umliegendes Gewebe wird durch die geringe Lichtleistung nicht geschädigt. Das Melanin nimmt das Licht auf und wandelt es in Wärme um - durch die Wärmeentwicklung gerinnt das Melanin und lagert sich als Kruste auf der Haut ab. Diese fällt nach einigen Tagen ab und die Pigmente werden von Behandlung zu Behandlung heller.

Empfohlene Anwendungen: ca. 2-4 Behandlungen aller 3 Wochen

 

Vaskuläre Läsionen

Vaskuläre Läsionen sind Gefäßstörungen, die direkt in der Hautoberfläche Blut freilassen. Diese zeichnen sich als feine Äderchen ab. Dazu zählen Couperose, Besenreiser und Rosacea. Besenreiser finden sich vorrangig an den Beinen, während Rosacea und Couperose sich vorwiegend an Wangen, Hals und Nase abzeichnen. Das aufgebrachte Licht wird vom Hämoglobin im Blut absorbiert und das Blut gerinnt durch die erhöhte Gewebetemperatur. So werden die Gefäße verschlossen, so daß kein neues Blut austreten kann. Das geronnene Blut wird durch das Lymphsystem abtransportiert. Bereits nach wenigen Behandlungen ist eine deutliche Verbesserung zu erkennen.

Empfohlene Anwendungen: ca. 4-6 Behandlungen aller 3 Wochen

 

Nagelpilz

Nagelpilz (Onychomykose) ist eine Pilzerkrankung der Finger- und Fußnägel, durch Pilze wie Dermatophyten, Hefe- oder Schimmelpilze. Diese machen sich durch Verfärbungen, Brüche und Verformungen der Nägel bemerkbar und können sich bei zu später  Behandlung auch auf die anderen Nägel übertragen.

Mit iConcept ist eine angenehme und erfolgreiche Entfernung des Nagelpilzes möglich. Dabei wird das Licht auf den Nagel gebracht, wodurch sich dieser für einen kurzen Moment erwärmt. Durch die entstehende Wärme werden die vorhandenen Pilzsporen und somit der Nagelpilz Schritt für Schritt zerstört.

Empfohlene Anwendungen:

Intensivphase: ca. 4 Behandlungen, einmal pro Woche

Übergangsphase: ca. 2 Behandlungen, einmal aller 2 Wochen

Erhaltungsphase: ca. 2 Behandlungen, einmal pro Monat

 

zurück